Tolle Beauty-Tipps für Bräute / Unbeauftragte Werbung

Die diesjährige Hochzeitssaison neigt sich dem Ende und ihr lieben Bräute 2019 fiebert schon eurem Hochzeitsjahr entgegen?
Ein guter Anlass, sich mit der Pflege von Haut, Haaren, Händen und Füßen im Vorfeld zu beschäftigen. Was könnt ihr euch schon einige Wochen und Monate vorher Gutes tun, welche Beauty-Tipps gibt es für die Pflege zu Hause und welche SOS Tricks für den Hochzeitsmorgen?

 

Elena von Elena Götz Hair & Make Up war so lieb, etwas aus dem Schminkkästchen zu plaudern, um euch an eurem Hochzeitstag zum Strahlen zu bringen:

 

Styling: Elena Götz Hair & Make Up / Fotografie: Eva Janson

 

Welche Pflege kann ich schon einige Wochen vor der Hochzeit beginnen?

Grundsätzlich gilt: Feuchtigkeit, Feuchtigkeit & Feuchtigkeit!
Man sollte ja ohnehin mindestens 2 Liter Wasser am Tag trinken, allerdings würde ich das 6 Wochen vor der Hochzeit wirklich knallhart durchziehen. Zusätzlich einmal die Woche ein schönes Peeling (am besten Enzympeeling) und anschließend eine tolle Feuchtigkeitsmaske. Damit sollte die Haut schön vorbereitet sein.
Außerdem ausreichend schlafen, Ziel wären 8 Stunden pro Nacht.
Für schöne Nägel empfehle ich eine professionelle Maniküre. Optimal nicht nur einmal vor der Hochzeit, sondern wenn möglich 2-3 Mal zuvor, damit man seinen perfekten Stil herausfinden kann.
Was die Haare angeht würde ich den Friseur meines Vertrauens frühzeitig einbinden. Das bedeutet, dass man nicht zwei Tage vor der Hochzeit zum Färben gehen sollte, sondern rund 1-1,5 Wochen vorher. Hier gilt ebenfalls, hin und wieder eine Feuchtigkeitsmaske pflegt die Haare zusätzlich. Zudem gerne in den Wochen vor der Hochzeit unnötige Hitze vermeiden, damit die Haare schön gesund bleiben.
Tipp: Wie wäre es mit einem Beauty-Tag einmal die Woche?
 

Welche Beauty-Tipps hast du speziell am Abend vor der Hochzeit?

 Am Abend vor der Hochzeit so früh wie möglich ins Bett gehen. Gerne nochmals eine Feuchtigkeitsmaske auflegen und ein Körperpeeling machen, damit die Haut schön weich ist.
 Besonders wichtig – relaxen! Stress bringt niemandem etwas, schon gar nicht der Haut.

 

Styling: Elena Götz Hair & Make Up / Fotografie: Miriam Mara

 

Wie wichtig ist eine professionelle Kosmetikbehandlung vorab?

Bei unreiner Haut, Unterlagerungen und Ähnlichem empfehle ich für 1 bis 2 Termine zur Ausreinigung bei einer Kosmetikerin zu gehen. Der letzte Termin sollte 2 bis 3 Wochen vor der Hochzeit sein, damit eure Haut Zeit hat, sich zu regenerieren.
Es gibt aber auch so viele Mädels, die brauchen dieses Geld nicht ausgeben, da reicht wirklich das Peelen zuhause.

 

Eine gute Ernährung wirkt sich toll auf Haut, Haare und Nägel aus, oder?

Ich bin der Meinung, dass an der Ernährung eigentlich alles hängt. Schönheit kommt nicht durch tolle Produkte, diese unterstützen! Schönheit kommt von innen und zwar wirklich.
Daher – wenn möglich – kein Alkohol, kein bzw. wenig Kaffee, viel Wasser, keine Süßgetränke, frische Produkte und frisch kochen. Ich gehe z.B. einmal die Woche morgens auf dem Weg zum Büro auf dem Wochenmarkt und kaufe frisches Gemüse und Früchte für die Woche.
Häufig kommen Unreinheiten auch durch zu viel Laktose, das heißt, eine Umstellung auf Pflanzenmilch und Joghurt (Mandel, Soja, Kokos etc. – hier gibt es jede Menge Möglichkeiten) könnte hilfreich sein.
Aber bitte beachten – eine Ernährungsumstellung bringt oft auch einen Detox-Effekt mit sich. Das bedeutet, der Körper schwämmt Giftstoffe aus. Daher frühzeitig damit beginnen, damit sich der Organismus wieder einstellen kann. Viele Bräute möchten ohnehin in Vorbereitung auf die Hochzeit mehr Sport treiben, daher würde ich sagen,  4-6 Monate zuvor starten hat sicherlich den besten Effekt.

 

Nicht zu vergessen unsere Füße! Wie können wir sie verwöhnen, damit sie uns durch den langen Hochzeitstag schmerzfrei tragen?

Wie beim Thema Hände bin ich bei den Füßen für die Pediküre. Eine oder zwei Sitzungen vor der Hochzeit einlegen und regelmäßig jeden Abend schön eincremen! Hierfür gibt es viele Fußcremes.
Super funktioniert auch die klassische Vaseline! Füße eincremen, ein paar Söckchen drüber und über Nacht einziehen lassen.

 

Styling: Elena Götz Hair und Make Up / Fotografie: Karo & Ben Wedding Photography

 

Von Braut zu Braut

Fest steht, ihr könnt euch und eurer Haut, Haare, Hände und Füße für euren Hochzeitstag so einiges Gutes tun. Hier die wichtigsten Beauty-Tipps zusammengefasst:
  • Mit einem guten Peeling und anschließender Feuchtigkeitsmaske ist eure Haut gut versorgt.
  • Bei Unreinheiten oder Unterlagerungen empfiehlt sich 1-2 Mal vor der Hochzeit eine kosmetische Ausreinigung. Der letzte Termin sollte 2 bis 3 Wochen vor der Hochzeit sein, damit eure Haut genügend Zeit zum Regenerieren hat.
  • Feuchtigkeitsmasken, Vermeidung von Hitze und den letzten Termin zum Färben bereits 1-2 Wochen vor dem Hochzeitstag, bereitet euer Haar optimal vor.
  • Eure Hände freuen sich über eine schöne Maniküre, eure Füße über eine Pediküre und tägliches Eincremen vor dem Schlafen gehen.
  • Gönnt euch genügend Schlaf und eine gute Ernährung – denn Schönheit kommt von Innen.
  • Ganz wichtig: Trinken, trinken, trinken!

 

 

 

Liebe Elena, von Herzen Danke für diese tollen Beauty-Tipps! Auf die schönsten Momente, eure Selina

 

Elena liebt Haare und Make Up und hat sich nach ihrer eigenen Hochzeit 2017 den Traum vom Hair und Make Up Artist erfüllt! Sie ist hauptsächlich im Raum Stuttgart / Göppingen / Ulm unterwegs – aber als mobiler Hair & Make Up Artist kommt sie gerne an den Wunschort der Braut. https://www.elenagoetz.de/

 

Gefällt dir dieser Beitrag – dann teile ihn doch gerne! Das wäre wunderbar. 

Du magst vielleicht auch